Reiki

Reiki als Entspannung

Bei Entspannungstechniken mit Reiki werden die Hände drei bis fünf Minuten auf verschiedene Punkte an Kopf, Oberkörper und Rücken aufgelegt. Insgesamt gibt es 12 bis 20 Reiki-Positionen. Durch das Handauflegen wird Reiki–Energie gesendet und es entsteht ein angenehmes Gefühl der Wärme, das sich über den ganzen Körper ausdehnt. Während der Reiki–Entspannungsmassage liegt der Patient auf einer Liege, trägt bequeme Kleidung und durch den Einsatz von Musik, gedämpftem Licht und angenehmem Duft, wird eine optimale Atmosphäre geschaffen.

Eine komplette Reiki–Entspannungsmassage dauert inklusive 10 Minuten Nachruhe mindestens eine Stunde.

 

Reiki als Heilquelle

Reiki wirkt als innere Heilquelle, die für eine ausgeglichene körperliche und seelische Gesundheit sorgt. Reiki aktiviert die körpereigenen Selbstheilungskräfte und harmonisiert bzw. gleicht das seelische Wohlbefinden aus. Reiki baut Stress ab, fördert die Kreativität und macht bewusster. Es löst Blockaden, setzt verschüttete Gefühle frei und entgiftet den Körper von Schlacken. Dabei gleicht Reiki Energiedifferenzen aus, die sich als Erschöpfung, Verspannung, Stress, Unruhe und Stimmungsschwankungen bemerkbar machen.

Folgende Wirkungen kann man mit Reiki erzielen:

  • Versorgung des Körpers mit Lebenskraft
  • Schmerzlinderung
  • Linderung akuter und chronischer Beschwerden
  • Stärkung des Immunsystems
  • wirkt harmonisierend und entgiftend
  • vitalisiert Körper und Geist
  • Stresslinderung
  • unterstützt ärztliche Behandlungen und andere Therapien
  • Förderung des Selbstheilungsprozesses

Der Behandelnde wirkt hierbei nur als "Kanalisator" der Energie und gibt keine eigenen Energien ab!

  • Reiki