Phonophorese / Tonpuktur (Stimmgabeltherapie)

Phonophorese ist der Fachbegriff für das energetische Harmonisieren von Körper und Seele mit Hilfe von Stimmgabeln.

Phonophorese kann unter anderem auch mit Ton(aku)punktur umschrieben werden. Entsprechende Stimmgabeln werden dann auf Akupunkturpunkte gesetzt, wobei sich die Schwingung in der Folge durch die ausgewählten Meridiane fortsetzen kann. Im Gegensatz zur Akupunktur mit Nadeln wird die Haut nicht durch das Einstechen von Nadeln verletzt.

 

Auswirkungen der Phonophorese:

-  (Re-)Vitalisierung und Aktivierung der Meridiane
-  Harmonisierung einfacher Befindlichkeitsstörungen, Verstimmungen und Blockaden
-  Lösen von Blockaden auf physischer und emotionaler Ebene, aber auch im feinstofflichen Bereich
-  Aktivierung der eigenen Heilkräfte
-  Wirkung auf das Nervensystem
-  Erwirkung von Stimmungsänderungen
-  Stimulation der inneren Lebenskraft (Chi, Prana, Lebensenergie...)

 

Anwendungsmöglichkeiten:

-  zur eigenen Soforthilfe
-  als therapeutische Anwendungen
-  zur Unterstützung traditioneller Behandlungen

 
Phonophorese wird in 3 Modulen à 2 Tage unterrichtet.

Voraussetzungen
für Modul 1:

keine (Phonoph. 2+3: Besuch der vorherigen Module)
Kosten/Modul: Fr. 440.--
Kurszeiten: 10.00 - ca.17.00 Uhr mit einer Stunde Mittagspause
Mitbringen: Phonophorese-Set mit 12 Gabeln (falls vorhanden). Auf Vorbestellung kann ein Set auch im Klangzentrum Zürich erworben werden (Preis bitte anfragen).
Bequeme Kleidung, dicke Socken, Block und Schreibzeug für zusätzliche Notizen.

 

 

Aktuell

2019  
11. Mai

Reiki 1 (neues Datum)
Kursort: Turgi, garantierte Durchführung

21./22. Juni Klangmassage Modul B1
28./29. Juni Reiki 2 (neues Datum)
11.-14. Juli Klangmassage 1+2 (Intensiv)